Agenda Eigenen Event erfassen Event erfassen
Ausstellung / Galerie
Mittwoch, 05.05.21, 12:00 Uhr

Gopal Dagnogo

Diese Ausstellung zeigt aktuelle Arbeiten des in Paris lebenden ivorischen Künstlers Gopal Dagnogo. Seine jüngsten Arbeiten untersuchen das Feiern als einen Prozess. Dagnogo befragt das Chaos und die Banalität als wesentliche Elemente des Feierns, die Bilder haben Aspekte von Chaos und Schönheit. Gegen den schönen Fluss in Dagnogos Gemälden stellt er Objekte eher chaotisch nebeneinander, jedoch sind die unordentlich platzierten Objekte schön komponiert. Seine Pinselstriche sind rigoros und die Farben komplementär, Dagnogo fängt Schönheit im Chaos ein. Ein wiederkehrendes Thema in Dagnogos Werk ist der übermäßige Konsum, den er durch das Malen von hyperkommerzialisierten Produkten wie Heineken demonstriert. Das Chaos und die Schönheit in Dagnogos Gemälden nehmen in diesen unsicheren Zeiten eine gewisse Schärfe an. Er sagt, dass die Bedeutung des Chaos das "große Chaos der Elemente und der Materie ist, das der Erschaffung der Welt vorausging", und dass danach eine neue Ära voller Schönheit, Poesie, Kunst und Licht anbrechen wird.

Weitere Veranstaltungsdaten

< Zur Eventgruppe

Veranstaltungsort

Galerie le sud
Talacker 35
8001 Zürich

Weitere Veranstaltungen

Freitag,
14.05.21, 09:00 Uhr
Ausstellung
If Every Day Were a Holiday, Towns Would Be More Mysterious
Fotografien von Jiajia Zhang, bis 10. Juli
Samstag,
15.05.21, 10:00 Uhr
Ausstellung
If Every Day Were a Holiday, Towns Would Be More Mysterious
Fotografien von Jiajia Zhang, bis 10. Juli
Montag,
17.05.21, 09:00 Uhr
Ausstellung
If Every Day Were a Holiday, Towns Would Be More Mysterious
Fotografien von Jiajia Zhang, bis 10. Juli
Dienstag,
18.05.21, 09:00 Uhr
Ausstellung
If Every Day Were a Holiday, Towns Would Be More Mysterious
Fotografien von Jiajia Zhang, bis 10. Juli